Kirche zu Buchholz

Beständiger Wandel

Landwirtschaft und ländliche Gesellschaft in Mecklenburg von 1900 bis 2000 

Für den 9.11.2022 hatten der Gemeindeverein Pölchow und der Förderverein zum Erhalt der Buchholzer Dorfkirche zu einer Buchlesung in das Gutshaus nach Wahrstorf geladen. Herr Professor Mario Niemann vom historischen Institut der Universität Rostock als Verfasser des o.a. Werkes hatte in Fortsetzung zur gelungenen Premiere von 2021 einen sehr interessanten Vortrag zu zwei Themen aus seinem Buch vorbereitet. Im ersten Teil der Veranstaltung wurde die Aufsiedlung in Mecklenburg während der Weimarer Republik und die regionalen Auswirkungen erläutert. In einem zweiten Teil haben sich der Autor und die anwesenden Gäste zum Thema der politischen Wende Anfang 1990 ausgetauscht. 

Viele Inhalte des Buches wurden mit tatsächlichen Geschehnissen und Beispielen aus der unmittelbaren Umgebung von Buchholz illustriert und untermauert. Die im Vorfeld vereinbarte Dauer von zwei Stunden wurde schnell erreicht und überschritten und aus der Lesung heraus entwickelte sich ein abwechslungsreicher Dialog mit Gästen.

Herr Professor Niemann hat sich im Nachgang mit folgender Mail bedankt: „Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen; das Publikum war interessiert, die Zeitzeugen ein Gewinn, ich habe noch interessante Gespräche geführt. Und danke noch mal für den schönen Blumenstrauß.

Sie können gern wieder mit mir rechnen. Die Zeit der Kollektivierung ist sehr interessant, daran habe ich auch schon gedacht. Ich könnte etwas zum Kampf gegen die Großbauern 1948-1953 sagen und zum Abschluss der Kollektivierung 1959/60, die man tatsächlich in diesen Jahren als Zwangskollektivierung bezeichnen kann. Aber für andere Themenvorschläge bin ich natürlich offen.“

Die Idee des Fördervereins eine Vortragsreihe zu Themen der örtlichen Geschichte mit verschiedenen Gastrednern zu etablieren, um vor allem bei den neu Hinzugezogenen das Interesse für die regionalen, geschichtlichen Besonderheiten zu wecken ist damit erfreulicherweise Realität geworden.