Kirche zu Buchholz

Fernab von Ninjas und Einhörnern: Wunsch frei

Kunst Projekt mit Kindern

Auf einer 15 Meter langen Leinwand wurde von zwanzig Kindern der Warnowschule Farbe, Sand und Konfetti mit Besen gefegt, mit Wasserpistoteln gespritzt, getröpfelt, mit Fliegenklatschen, Eiern, Schrubbern, Autoreifen und Skateboard verteilt. Der vierteilige Workshop ist eine Kooperation des WaLe e.V., Träger des Hortes der Warnowschule, mit der Künstlerin Tina Kossow und ihrem KinderMalLand-Workshops. An das Ergebnis denken oder saubere Kleidung, gibt es bei diesen Workshops nicht. Der Weg, oder in diesem Fall der Prozess, ist das Ziel. Die Kinder werden unterstützt in einen freien Prozess zu gehen und sich kreativ auszudrücken. Die Leinwände wurde während des Workshops geteilt und anschließend durch die Künstlerin Tina Kossow unter Einbeziehung der Kinder auf die Formen von sieben verschiedenen Flügelpaaren reduziert (Übermalung), sodass die Dynamik des Farbauftrags durch die Kinder über ausgewählte Formen verstärkt in den Augenschein tritt.  Neben dem kreativen Prozess der Kinder ging es auf spielerische Weise so auch um die Kontaktaufnahme der Kinder mit Farbe, bewertungsfreien Ausdrücken und dem Thema Wünschen. Denn stellt sich jemand vor die teils riesigen Flügel, findet für alle Betrachtenden ein interessanter Perspektivwechsel stattfindet. Kreativ ging es auch in die erste Präsentation an den Zäunen des Hortes und der Schule. Die Ausstellung fand bewusst unangekündigt und  gemeinsam mit den Kindern statt, um Schüler*Innen und Lehrer*innen, Erzieher*innen und Kitakinder durch Kunst mit einem Überraschungseffekt aus dem Alltag zu holen. Die Ausstellung wurde auf dem Hof mit Kreidezeichnungen und Sprüchen der Kinder zum Thema Wünschen begleitet. Nun sind die Flügel als interaktive Ausstellung zur Adventszeit ab dem 3.12. in der KunstKirche Buchholz zu sehen. Interaktiv, weil sich jeder vor diese stellen und sich über seine Wünsche Gedanken machen kann.