Dorfkirche Buchholz

Trans-Formare

KunstKirche Buchholz 22.09.-06.10.2024
Josef A. Kutschera
„Trans-Formare“

Vernissage 22.09.2024 15:00 Uhr

Zum KünstlerFoto:
Josef A. Kutschera
Grafiker / Maler / Objektkünstler

Die Ausstellung „Trans-Formare“ von Josef A. Kutschera setzt sich zum Ziel, in der dialogischen Konfrontation mit unterschiedlichen Gegenständen bildender Kunst (Körper, Plastiken, Objekte) paradigmatisch-experimentell Entdeckungsspielräume und Möglichkeitsformen wandelbaren gelebten Lebens zu erkunden. Wir gehen radikalen Veränderungen entgegen und müssen überlebensnotwendige Transformationen in Angriff nehmen. Darum gilt es, in möglichst breiter Vielfalt innovative Formen wirtschaftlichen und sozialen Lebens zu entdecken und auszuprobieren, die geeignet erscheinen, Wege aus der Transformationskrise zu eröffnen. Die Kunst kann helfen, schöpferische Transformationspotenziale auszuloten und Menschen zu ermutigen, die gesellschaftlichen Umbrüche phantasievoll und tatkräftig zu gestalten. Der Dialog mit Kutscheras Kunst findet im Rahmen von Ausstellung, Künstlergespräch im „Mobilen Atelier“ und einer Szenischen Lesung mit Schülerinnen und Schülern der Werkstattschule in Rostock statt. Ein Konzert mit Neuer Musik sowie ein Podiumsgespräch mit der Künstlerin Miro Zahra, Bischof Tilman Jeremias und Landwirtschaftsminister Till Backhaus runden das Programm ab.    

Dr. Martin Kumlehn
aktualisiert: 18.02.2024